Podcast

“Abenteuer Fotografie” - ein Fototutorial für Fotobegeisterte, mit bereits mehr als 320.000 downloads und 1850 Abonenten allein auf Youtube. In dieser Podcastserie verrät Ronald Biallas Ihnen Tipps und Tricks aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz als professioneller Werbefotograf. Unter (link Abenteuer Fotografie) finden Sie alle Tutorials mit wertvollem, praxisnahem Wissen rund um die optimale Planung, Inszenierung und Umsetzung Ihrer persönlichen Wunschfotos.
Mehr finden Sie hier.

Workshop: Abenteuer Fotografie live erleben

Abenteuer Fotografie live und hautnah.
Erleben Sie mich im Fotostudio oder outdoor life.

Fotografie ist Teamarbeit. Deshalb ab jetzt auch das persönlichere „Du“.
Komm und realisiere deine Bildvorstellungen mit uns im Team.
Erst zeige ich ausführlich, wie ich ein Shooting gestalte, was ich im Vorfeld mit dem Model bespreche,
was mir beim Shooting so alles auffällt und gebe dir währenddessen kurze und verständliche Anweisungen.

Danach bist du der Fotograf und der Verantwortliche am Set. Nun unterstütze ich dich als Coach. Je
nachdem, was du brauchst, auf mich kannst du dich verlassen. Zwei deiner Kollegen sind dabei deine Assistenten.

Zum Ablauf meiner Workshops:
(unabhängig vom Thema) Wir starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde mit Zeit für Wünsche und Erwartungen.
Dann gebe ich euch eine kurze Einführung in das Thema und zeige euch, wie ich es mache und worauf ich achte.

Einweisung in die Technik. Mein Motto ist „Weniger ist mehr“. Das gilt auch für den Einsatz
der Studiotechnik. Ich möchte, dass du so viel wie möglich von dem, was wir im Studio fotografieren, auch selbst
realisieren kannst. Wohl wissend, dass dein Budget für Kamera und Technik begrenzt ist.

Jetzt seid Ihr fit im Umgang mit der Technik, und nachdem sich dreier Teams
zusammen gefunden haben, „wird’s ernst“. 🙂

Jedes gute Foto ist vorher gut geplant. Unter meiner Anleitung kannst du als Fotograf deine Vorstellung mit dem Team und dem Model besprechen.
(Zur Anregung liegen Bildbeispiele bereit)

Jetzt startest du mit deiner Kamera konzentriert auf dein Modell und den Ausschnitt.
Deine Assistenten achten auf die Technik, dass alles so ist, wie du es brauchst. Nach ca. 10 Minuten Shooting
hast du dir eine Pause verdient, und das nächste Team ist an der Reihe.

Jetzt ist Zeit für ein kurzes Feedback und wenn du magst kannst du dir die Fotos direkt
auf einem der vier Studiorechner ansehen.

Jetzt bist du als Assistent in deinem Team gefordert. Hier hast du die Möglichkeit, auf
wichtige Kleinigkeiten zu achten, die der Fotograf im Stress des Jobs übersieht. Das schult dein Auge für
deinen Job hinter der Kamera.

Wenn jeder seine Fotos im Kasten hat, geht es an die Auswahl und Besprechung der Ergebnisse. Hier wirst du fit
gemacht für deinen nächsten Einsatz. Du bekommst Hilfestellung und Anregungen und kannst deine Assistenten für den zweiten Durchgang briefen.

Das Studio ist so groß, das wir gleichzeitig mit zwei Sets arbeiten. Dadurch ist sichergestellt, dass jeder Teilnehmer
öfters die Gelegenheit hat, zu shooten.

Zwischendurch gibt es genügend Pausen für den kollegialen Austausch bei Snacks und Getränken.

Am Ende des Tages erhält jeder Teilnehmer seine Fotodaten auf seinem USB Stick. Die Fotos darfst du für nicht kommerzielle Zwecke nutzen. (Falls du die Fotos kommerziell einsetzen möchtest, bedarf es einer
vorhergehenden Absprache mit mir und den Modellen.)

Ronald

Ähnliche Artikel:

Canon EOS 5D Mark III im Vergleichstest
Podcast Camera RAW & JPG Duell
Podcast Portraitbeleuchtung Outdoor
HDR Aufnahmen

Alle Rechte bei Fotograf Ronald Biallas Fotostudio

Oktober 10th, 2010 Posted by admin Filed in: Workshops