Podcast

“Abenteuer Fotografie” - ein Fototutorial für Fotobegeisterte, mit bereits mehr als 320.000 downloads und 1850 Abonenten allein auf Youtube. In dieser Podcastserie verrät Ronald Biallas Ihnen Tipps und Tricks aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz als professioneller Werbefotograf. Unter (link Abenteuer Fotografie) finden Sie alle Tutorials mit wertvollem, praxisnahem Wissen rund um die optimale Planung, Inszenierung und Umsetzung Ihrer persönlichen Wunschfotos.
Mehr finden Sie hier.

Reproduktion von Bildern und Gemälden

Fotos und Gemälde professionell abfotografieren

In diesem Tutorial erfahrt ihr, wie man eine professionelle Reproduktion von Bildern und Gemälden erstellt. Wenn ihr aus einem Fotoalbum Fotos digitalisieren, für Künstler ihre Gemälde reproduzieren oder euer Lieblingsbild hinter Glas fotografieren wollt, kann euch dieses Tutorial dabei hilfreich sein.

Das Video oder den kompletten Beitrag findet Ihr unter More

An dem Beispiel eines Bildes hinter Glas wollen wir euch diese Techniken näher bringen. Dabei müsst ihr zuerst darauf achten, dass das Bild hinter dem Glas klar ist und nicht mattiert.

Ihr braucht folgendes Equipment für eine Reproduktion:
Kamera, mit langer Brennweite.
Wie in meinem Beispiel eine Canon EOS 5D Mark II, es kann aber auch eine beliebige andere Kamera sein.
Optik wie z.B meine Canon 2,8, 70-200mm
Stativ für sicheren Stand und um Verwacklungen auszuschließen
Blitzlampen,  oder auch z.B eine Baumarktlampe
Zollstock oder Maßband
Wasserwaage
Aufheller z.B Styropor
zum Abdunkeln ein schwarzes Tuch

Die mittlere bis lange Brennweite (100-200 mm) benutzen wir deshalb, da Weitwinkeloptiken immer stark verzeichnen und man somit eine tonnen- oder ein kissenförmige Verzeichnung erhält, d.h. die Ränder des Bildes wölben sich nach innen oder nach außen, was für eine Reproduktion ungünstig ist.

Für eine Reproduktion von flachen Gegenständen, wie zum Beispiel Bildern, braucht man keine Schärfentiefen, das bedeutet das die Blende hierbei theoretisch weit offen sein könnte. Um eine optimale Schärfenleistung vom Objektiv zu erreichen benutzt ihr am besten eine Blende von 11-16. Bei diesem Beispiel benutzen wir die Blende 16, um eine optimale Abbildung erreichen. Ihr solltet keine offene Blende benutzen, da Objektive bei offener Blende eine Vignettierung, also eine leichte Abschattung am Rand haben.

Reproduktion von Bildern und Gemälden Tutorial Fotografie Studio Biallas Köln Die Kamera muss rechtwinklig und genau auf das Bild ausgerichtet sein, also sollte der Mittelpunkt des Bildes auf gleicher Höhe mit dem Mittelpunkt des Objektives sein. Dies könnt ihr am leichtesten mit einem Zollstock oder Maßband ausmessen. Die Kamera muss nach allen Seiten in der Waage sein, darf also nicht nach rechts oder links, vorne oder hinten kippen. Schraubt dafür am besten die Kamera vom Stativ und messt die Stativplatte mit einer Wasserwaage aus.

Blitzlampen geben Tageslicht (5500° Kelvin) ab, während die Baumarktlampe eher gelb bis rötlich ist, denn sie haben eine Farbtemperatur von 3.200° Kelvin (Kunstlicht). Damit es keine Spiegelung auf dem Glas gibt, ist die Positionierung der Lampe sehr wichtig. Ihr solltet die Lampe deswegen in einem 45 Grad Winkel zum Bild aufstellen. Wenn der Abstand von der Lampe zum Bild zu klein ist, wird eine Seite des Bildes stärker beleuchtet als die andere, da der Abstand zur Lampe nicht an allen Seiten gleich ist. Der Lichtunterschied wird geringer, wenn ihr die Lampe in 2- 3 Meter Entfernung aufstellt. (Wenn Ihr soviel Platz habt.)

Reproduktion von Bildern und Gemälden Tutorial Fotografie Studio Biallas Köln

Um die Belichtung weiter zu optimieren, nehmen wir ein Styropor und halten es an die weniger beleuchtete Seite. Dadurch wird das Licht der Lampe reflektiert und der Lichtunterschied ist kaum mehr wahrnehmbar. Da die Baumarktlampe 3200 Grad Kelvin Farbtemperatur hat, solltet ihr die Farbtemperatur der Kamera auf Kunstlicht (ca. 3200K) einstellen. Um eventuelle Spiegelungen von euch oder der Kamera auf dem Bild zu eliminieren, könnt ihr entweder die Kamera nicht beleuchten oder ihr wickelt die Kamera und euch in ein schwarzes Tuch, das die hellen Stellen vom Stativ und der Kamera abdeckt.

Reproduktion von Bildern und Gemälden Tutorial Fotografie Studio Biallas Köln

Ohne diese Reflexionen erhaltet ihr ein brillantes Ergebnis.

Reproduktion von Bildern und Gemälden Fotografie Studio Biallas Köln

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Euer Ronald Biallas, Fotograf aus Köln

Ähnliche Artikel:

HDR Aufnahmen

Hochwertige Sachaufnahmen erstellen

08 Stillleben Kürbis mit Baumarktlampe

Thema Autoshooting im Studio

Alle Rechte bei Fotostudio Biallas GmbH

Wenn dieser Beitrag für euch Hilfreich war, vergesst nicht mir ein Like oder eine Empfehlung bei Facebook zu geben. [lC4PF1QAxjQ]